Erzengel Metatron

Erzengel Metatron 

Erzengel Metatron

Metatron vereinigt alle 7 Strahlen und erscheint in einem Energiefeld ähnlich des Regenbogens. Er ist der Ranghöchste Engel in der Erzengelhierarchie und bedeutet übersetzt „der Statthalter des Himmels“. Er ist durch eine besondere Salbung Erzengel Michaels zum Engel geweiht worden aufgrund seiner außergewöhnlichen göttlichen Taten zu Lebzeiten als Mensch. Als hoher Engel findet Metatron seine hauptsächliche Erwähnung in der jüdischen Mythologie, im Tanach, der heiligen Schrift der jüdischen Religion jedoch nicht. Im Sohar, dem Buch der jüdischen Mystik wird er als der Engel beschrieben der das Volk Israel aus Ägypten herausgeführt und begleitet haben soll.

Metatron hat von Gott die besondere Aufgabe, den Willen Gottes an Propheten, andere Engel, darunter Gabriel und Samael, aber auch an Dämonen jeglicher Art weiter zu geben.

Metatron ist die Stimme Gottes und alle die von sich behaupten direkt mit Gott kommuniziert zu haben, haben vermutlich mit Metatron kommuniziert. Da seine Energie aber so hoch ist, das kein Mensch sie verkraften könnte, tritt er nur über die Kommunikationsebene mit von Gott auserwählten Wesen in Verbindung. Wer nicht zu den auserwählten gehört, das sind alle die die aus eigener Idee heraus den Kontakt suchen, für den besteht die große Gefahr des Wahnsinnig Werdens, da die Stimme donnernd und ehrfurchtergreifend klingen soll.

Dennoch können wir mit der Energie Metatrons arbeiten, um göttliche Weisheiten vermittelt zu bekommen. Metatron ermöglicht es Berufenen in der Akasha-Chronik zu lesen. Akasha nennt man im Volksglauben das „große Buch des Himmels“, in dem alles über jedes Lebewesen auf der Erde verzeichnet ist.

Bitten wir ihn, zieht er uns den Schleier von unserem Spiegelbild des Egos ab. Wir erkennen unsere Egoprojektionen und können, wenn wir es zulassen auf tiefster Ebene Heilung an Körper, Seele und Geist erfahren. Durch seine Klärung und seine Übermittlung können wir, wenn unsere Seele es verkraften würde, die wahren Ursachen chronischer und schwerster Krankheiten erfahren.

Wenn wir mit welcher Methode auch immer, gelernt haben, Energien zu kanalisieren und Gegenstände aufzuladen mit unseren Händen, dann können wir Steine, Flüssigkeiten…oder was auch immer mit Heilkraft aufladen. Hier dürfen wir Metatron rufen, damit er seine Energie zur Verfügung stellt.

Mit Metatrons Hilfe können wir das echte Christusbewusstsein entfalten und entwickeln, nicht das falsche, welches uns zu einer alles ertragenden Demut im Sinne des kirchlichen Denkens hinführt.

Möchtest du individuell mit Metatron arbeiten, kann ich dir ein Set anbieten, welches ein von mir persönlich gechanneltes Engelöl enthält, eine Energiespirale als Bild(künstlerisch von mir gestaltet), sowie die Engelsigille(von mir nach altem kabbalistischem Wissen erstellt incl. einer Kurzanleitung zum individuellen Arbeiten und meditieren.

Eine Beschreibung und eine Möglichkeit ein Set mit Engelöl, Engelsigille, Engelenergiebild und Anleitung zur Verwendung findest du unter Engelöle.